ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN WEB-SHOP VON

PHILIPP NIKODEM-EICHENHARDT - „DIE GESCHICHTENSPINNEREI“

Betreiber: Philipp Nikodem-Eichenhardt
Adresse: 1160 Wien, Weinheimergasse 3/1-3
Tel: +43 676 4175184
web: www.geschichtenspinnerei.at/shop
e-mail: office@nikodem-eichenhardt.at
UID-Nr.: U49784700

Ausgabe 3/2018

Geltungsbereich

(1) Für den Kauf von Waren über den Web-Shop von Philipp Nikodem-Eichenhardt – „Die Geschichtenspinnerei“ - in der Folge kurz „Betreiber“ genannt - durch Verbraucher und Unternehmer - beide in der Folge jeweils kurz „der Kunde“ genannt“ - gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen - in der Folge kurz „AGB“ genannt - in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Der Kunde erklärt sich durch Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden.

(3) Bedingungen des Kunden jedweder Art wird vom Betreiber hiermit ausdrücklich widersprochen.

Vertragspartner und Vertragssprache

(4) Vertragspartner des Kaufvertrages sind der Betreiber einerseits und der Kunde andererseits.

(5) Für die Bestellung gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde das 18. Lebensjahr bereits vollendet zu haben.

(6) Der Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich.

(7) Die Vertragssprache ist Deutsch.

Vertragsabschluss und Vertragsspeicherung

(8) Die Bestellung des Kunden erfolgt durch Ausfüllen des Bestellformulars und Anklicken des „Jetzt-Kaufen“-Buttons, wodurch der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware abgibt. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit „*“ bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschluss der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorgangs.

(9) Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen und die Bestellung beim Betreiber eingelangt ist, wird der Kunde darüber sowohl durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen“ als auch über die von ihm bekanntgegebene E-Mail-Adresse umgehend verständigt (Auftragsbestätigung). Diese Auftragsbestätigung stellt die Annahme des Angebots des Kunden durch den Betreiber dar. Der Kunde ist an seine Bestellung 14 Tage ab Zugang selbiger beim Betreiber gebunden.

(10) Die Rechnung wird automatisch erstellt und an den Kunden als E-mail gesendet.

(11) Der Vertrag wird vom Betreiber durch Speicherung des Bestellformulars auf einem Server gespeichert.

(12) Der Kunde kann als Gast bestellen oder ein Benutzerkonto anlegen. Als Gast wird die Bestellung gespeichert. Bei einem Benutzerkonto werden alle angegebenen Daten, sowie die Bestellungen gespeichert. Wenn der Kunde als Gast den Vertragstext nach seiner Bestellung über den Webshop ausdrucken oder abspeichern will, kann er wie folgt vorgehen: Nach Abschluss des Bestellvorgangs erscheint im Browser eine entsprechende Bestätigung, die für den Kunden direkt im Browser speicher- und ausdruckbar ist. Im Benutzerkonto kann der Kunde seine Bestellungen jederzeit einsehen.

Preise, Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

(13) Sämtliche Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben, aber ohne Versandkosten und Bearbeitungsgebühr. Die Höhe der Versandkosten und Bearbeitungsgebühr ist bei den jeweiligen Angeboten gesondert ausgewiesen.

(14) Die Zahlung erfolgt via Kreditkarte, Maestro, PayPal, Sofortüberweisung und Überweisung. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt erst nach Zahlungseingang beim Betreiber.

(15) Eine allenfalls bereits vor Eingang des Kaufpreises beim Betreiber an den Kunden gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum vom Betreiber (Eigentumsvorbehalt). Bei Zahlungsverzug ist der Kunde zur Zahlung von Verzugszinsen in Höhe von 4% p.A. sowie allenfalls auflaufender Mahn- und Inkassospesen verpflichtet.

Lieferbedingungen

(16) Der Online-Download-Link wird automatisch nach Zahlungseingang freigeschalten und per E-Mail zugesandt.

(17) Die bestellte Ware in Form eines Tonträgers (CD) wird grundsätzlich innerhalb von 14 Werktagen ab Einlangen des Gesamtkaufpreises beim Betreiber an den Kunden geliefert.

(18) Auf eventuell abweichende Lieferzeiten für bestimmte Waren wird auf der Warenseite gesondert hingewiesen.

Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) für Verbraucher

(19) Der Kunde hat das Recht, den abgeschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die bestellte Ware in Besitz genommen hat.

(20) Um sein Widerrufsrecht auszuüben muss der Kunde mittels eindeutiger Erklärung an

Philipp Nikodem-Eichenhardt
Weinheimergasse 3/1-3 Wien, Österreich
E-Mail: office@nikodem-eichenhardt.at

(z.B. mit einem per Post versandten Brief oder per E-Mail) über seinen Entschluss den Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das diesen AGB angeschlossene Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

(21) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

(22) Für den Fall des Widerrufs hat der Betreiber dem Kunden sämtliche Zahlungen, die dieser an den Bewerber geleistet hat, einschließlich der Versandkosten samt Bearbeitungsgebühr, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf beim Betreiber eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Betreiber dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte verrechnet. Der Betreiber kann die Rückzahlung verweigern, bis dieser die Ware wieder zurückerhalten oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass dieser die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(23) Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde den Betreiber über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, an den Betreiber zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf dieser Frist abgesendet wird.

(24) Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung werden vom Kunden getragen.

(25) Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit dieser zurückzuführen ist.

(26) Für Ton- oder Videoaufzeichnungen wie CDs, DVDs etc., die in einer versiegelten Packung geliefert werden, entfällt das Widerrufsrecht, wenn die Ware nach der Lieferung entsiegelt worden ist.

Gewährleistung und Schadenersatz

(27) Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen zwei Jahre ab Übernahme der Ware.

(28) Schadenersatzansprüche des Kunden in Fällen leichter Fahrlässigkeit vom Betreiber sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden sowie für Produkthaftungsansprüche.

(29) Reklamationen aufgrund von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen oder sonstige Beschwerden können unter den eingangs dieser AGB genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden.

Datenschutz

(30) Der Kunde stimmt zu, dass die von diesem im Rahmen des Bestellprozesses zur Verfügung gestellten Daten zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung und des Zahlungsverkehrs sowie zu Werbezwecken des Betreibers und zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften (automationsunterstützt) verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

Zustimmung zum Erhalt von Werbe-E-mails

(31) Der Kunde stimmt dem Erhalt von Nachrichten des Betreibers über dessen Produkte, aktuelle Angebote und sonstige Informationen des Betreibers mittels Werbe-E-mail, insbesondere Newsletter, zu.

(32) Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt derartiger E-mails jederzeit durch Anklicken des in jedem Werbe-E-mail des Betreibers enthaltenen entsprechenden Links „Abmelden“ widerrufen.

Schlussbestimmungen

(33) Das diesen AGB angeschlossene Widerrufsformular, abrufbar auch über die Website von www.geschichtenspinnerei.at, bildet einen integrierenden Bestandteil dieser AGB.

(34) Insofern Teile dieser AGB unwirksam sind oder werden, bleibt die Wirksamkeit der davon nicht betroffenen Teile dieser AGB unberührt.

WIDERRUFSFORMULAR FÜR VERBRAUCHER FÜR IM RAHMEN DES WEB-SHOPS VON

PHILIPP NIKODEM-EICHENHARDT - „DIE GESCHICHTENSPINNEREI“

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An
Philipp Nikodem-Eichenhardt
Weinheimergasse 3/1-3
E-Mail: office@nikodem-eichenhardt.at

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Waren


________________________________________________________________

bestellt am __________ / erhalten am __________

Name des Verbrauchers:


________________________________________________________________

Anschrift des Verbrauchers:


________________________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier):


________________________________________________________________

Datum: _____________